Förderung & Partner


Lokale Allianzen und Netzwerkpartner

Um unsere Ziele erreichen zu können, arbeiten wir seit 01. Januar 2021 an dem Ausbau eines Demenz-Netzwerkes. Viele Kooperationspartner sind bereits gefunden, weitere werden folgen. Gefördert wird unser Vorhaben durch das Bundesprogramm „Lokale Allianzen für Menschen mit Demenz“.

Förderung des Demenzstützpunktes

Gefördert wird unsere Arbeit durch das Bundesprogramm „Lokale Allianzen für Menschen mit Demenz“. Im Zeitraum von 2020 bis 2024 starten fünf neue Förderwellen zur Förderung des Netzwerkausbaus für Demenzerkrankte und deren Angehörige. Dabei sollen Vorhaben gefördert werden, die eine Teilhabe von Menschen mit Demenz verbessern und Unterstützungsnetzwerke aufbauen. Die wurde in der nationalen Demenzstrategie vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend festgelegt.

Das Bundesministerium hat auch unsere Arbeit als förderwürdig angesehen und unterstützt uns, unsere Ziele für die Menschen mit Demenz und deren Angehörigen zu erreichen. Die Förderung besteht von 2021 bis 2023.

Bisher sind folgende Netzwerkpartner im Demenzstützpunkt organisiert:

Bundesförderprogramm Lokale Allianz für Menschen mit Demenz
Gefördert vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend

Informationen zur Demenzstrategie des Bundes und zum Thema Demenz

Vertiefende und hilfreiche Informationen zum Thema Demenz erhalten Sie ergänzend bei nachfolgenden Internetseiten oder im Demenz-Podcast.

Demenz-Podcast
www.demenz-podcast.de
Podcast zum Thema Demenz
Jetzt spenden